Unentschieden gegen die Vogelsang Bulls

Gleich nach der 1. Niederlage seit langem standen die Wülflinger am 28.12.2018 wieder auf dem Eis. Die heutigen Gegner waren die Vogelsang Bulls.

Einmal mehr stand ein recht spärliches Aufgebot des HCW gegen die zahlreich besetzten Bulls auf dem Platz.

 

Die zahlenmässige Überlegenheit wollten sich die Vogelsanger auch gleich von Beginn weg zu nutzen machen und starteten konzentrierter. Die Folge davon war die frühe Führung der Gäste. Die Wülflinger liessen sich davon jedoch nur mässig beeindrucken und fanden mit einiger Verzögerung doch noch ins Spiel. Es war ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen und Toren hüben wie drüben. Durch das Hin und Her resultierte ein dem Spiel entsprechenden Pausenstand von 3:3.

 

Auch nach der Pause brauchten die Wülflinger wieder zu lange um ins Spiel zu finden. Diese Nachlässigkeiten nutzen die Vogelsanger eiskalt aus und erzielten in kurzer Zeit 3 Treffer und es schien, als ob dies den erschöpften Wülflingern den Rest gab. Gerade als die Schlussviertelstunde anbrach, gelang dem HCW aber ein Treffer, der neue Kräfte freisetzte. Nun waren es die Vogelsanger, die sich einige Unsicherheiten leisteten, welche die Gastgeber gnadenlos ausnutzten.

So stand es zu Spielende 6:6 und zumindest die Wülflinger, aber wohl auch einige Vogelsanger, waren froh, als endlich der erlösende Schlusspfiff ertönte.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.