Sieg gegen die Cargo Ducks

Dank einer starken ersten Hälfte gewinnt der HC Wülflingen sein SPiel im Hallenstadion gegen die Cargo Ducks mit 11:7

Wie immer wenn der HC Wülflingen in das Hallenstadion einlädt, kamen auch die Cargo Ducks Zahlreich und mit dem einen oder anderen neuen Gesicht. Obschon in der Unterzahl, liessen sich die Wülflinger davon nicht beeindrucken und begannen ihr Spiel konzentriert. Nach zwei Versuchen der Cargo Ducks auf das Tor vom Sommer kamen die Wülflinger zu ihrer ersten Chance und verwerteten diese gleich zum 1:0. Das Bild blieb auch bei den folgenden Einsätzen unverändert: Die Wülflinger überzeugten durch ihre Effizient und praktisch jeder Angriff konnte erfolgreich zu Ende geführt werden. Schon nach kurzer Zeit stand es 5:0 und auch der Gegener konnte kaum fassen was sich da abspielte.

Die Verteidigung der Wülflinger stand sehr solide, liess kaum Schüsse auf das eigene Tor zu und löste immer wieder durch präzise Pässe den nächsten Angriff aus. Die Offensive liess auch nach der schnellen Führung nicht nach und versenkte gefühlt jeden ihrer Angriffe. nach 50 Minuten stand es 11:2!

Doch wie so oft, liessen die Wülflinger im zweiten Abschnitt ihm Tempo und der Konzentration nach: Die zahlenmässige Unterlegenheit machte sich nun bemerkbar und nachdem der Gegner zwei Versuche erfolgreich abschliessen konnte, machte sich auch noch Nervosität bemerkbar. Es kam zu unnötigen Strafen, was wiederum dem Wülflinger Spiel keinen gefallen tat und auf einmal schien auch das gegnerische Tor wie verhext und kein Schuss ging mehr rein. Jedoch fanden die WÜlflinger im letzten Moment wieder zurück, beriefen sich wieder auf ihre Stärken und stellte sicher, dass keine weiteren Tore mehr fielen.

NAch einer aufregenden zweiten Hälfte stand es nach weiteren 50 Minuten 11:7 für die Wülflinger

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.