Sieg gegen Wettingen

Trotz nummerischer Unterlegenheit gewinnen die Wülflinger in Wettingen mit 9:7

Am Samstag Abend standen sich in Wettingen die Argovia Stars und der HC Wülflingen gegenüber. Obwohl nur mit gerade mal acht Feldspielern angetreten, eröffneten die Wülflinger nach nur wenigen Sekunden das SCore indem Rusterholz mit einem Schuss von der blauen Linie das 1:0 erzielte.

Nur zwei Einsätze später war es Banholzer, der mit einem sehenswerten Schuss die Führung weiter ausbaute. Jedoch verliess man sich anschliessend zu sehr auf die offensive Stärke, was dem Gegner grosse Räume zukommen liess. Der 2:1 Anschlusstreffer war die Konsequenz.

Obwohl sich der dünne Kader nun langsam bemerkbar machte, konnten die Wülflinger eine Reaktion zeigen und Ledermann stellte den 2-Tore-Vorsprung wieder her. Nun begann ein dynamisches Spiel, das vor allem durch starke Vorstösse von beiden Seiten gekennzeichnet war. Ein 4:2 Vorsprung der Wülflinger wurde durch die ARgovia Stars ausgeglichen. Jedoch zeigten die Wülfinger starken Team- und Kampfgeist und erhöhten wiederum auf 7:5.

Auch der erneute Anschlusstreffer konnte nun am Spielverlauf nichts mehr ändern und man brachte nach fast zwei Stunden Spielzeit ein 9:7 nach Hause.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.