Sieg gegen die Tennies Flyers

Der HC Wülflingen gewinnt dank einer starken Mannschaftsleitung verdient in Winterthur

Am frühen Morgen des 8. Februar traf der HC Wülflingen unter freiem Himmel auf die Tennis Flyers und Petrus stand der Partie offenbar wohlgesinnt gegenüber. Auch die Kälte sollte nach den ersten Einsätzen vergessen sein.Wie bereits im letzten Spiel begannen die Wülflinger druckvolll und konnten sich im ersten Shift gleich in der gegnerischen Zone festsetzen. Bis die Führung erzielt werden konnte, mussten sich die Wülflinger aber ein bisschen gedulden. Die mit viel Spielerfahrung ausgestatteten Flyers spielten ebenfalls geduldig und kamen zu ihren Chancen und auch Toren. Nichts desto Trotz gingen die Wülflinger mit einer knappen Führung in die Pause. Nach der Pause hatten die Wülflinger Mühe, die Spielweise von vor der Pause weiterzuführen. Das Spiel wurde zerfahrener und es  gab auf beiden Seiten Strafminuten. Diese bliebe aber von beiden Mannschaften ungenutzt.Den Flyers gelang kurz vor Schluss der Anschlusstreffer zum 3:4, was nochmals Spannung ins Spielgeschehen brachte. Aber die Wülflinger Wand hielt dem Ansturm stand und brachten den Sieg verdient über die Zeit. Nun gilt es, die positive Energie ins nächste Spiel mitzunehmen, welches bereits am nächsten Tag ansteht. 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.