Niederlage gegen die Railstars

Die Wülflinger verlieren mit reduziertem Kader gegen die Railstars

Das Zweitletzte Saisonspiel des HC Wülflingen fand in Dielsdorf gegen die Railstars statt. Anderst als in anderen Spielen gerieten die Wülflinger gleich zu Beginn stark unter Druck, während sie selbst kaum zu Chancen kamen. Im Spiel der Wülflinger stimmte wenig; in der Defensive wurden zu viele Freiräume gewährt, die Zuteilung passte nicht, und auch die Auslösung wurde versucht, mittels (zu) langen Pässen zu erzwingen. Folge der ersten 30 Minuten war ein 5:0 Rückstand zur 1. Pause.Die feurige Pausenansprache verfehlte ihren Zweck nicht, und endlich fand der HCW ins Spiel. Belohnt wurden die Wülflinger durch den Anschluss ins Spiel. Es hätte durchaus ein spannendes letztes Drittel werden können, wären da nicht die Schlussminuten des 2. Drittels gewesen. In dieser kassierte der HCW unglücklich nochmals 3 Gegentreffer und schaffte sich so eine sehr schwierige Ausgangslage für den Schlussabschnitt.Wie zu befürchten, erwies sich die erarbeitete Hypothek der Railstars als zu hoch und es resultierte ein 9:5 als Endstand. 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.