Sieg gegen die Speedy´s

Der HC Wülflingen gewinnt das letzte Spiel der Saison in St. Gallen gegen die Speedys

Durch die Absage der beiden Turniere in Winterthur und Dübendorf war die Begegnung am Sonntag Nachmittag in St. Gallen das letzte Spiel der Saison für die Wülflinger. Entsprechend motiviert waren die Spieler und es entwickelte sich von der ersten Minute an ein dynamisches Spiel.

Die Wülflinger hatten jedoch grosse Mühe, ihr Spiel aufzubauen und sich im gegnerischen Drittel festzusetzen. Zu viele Fehler wurden gemacht und zu ungenau war das Spiel dafür. Entsprechend kamen die Speedy´s immer wieder zu Chancen und gingen mit einem Konter auch gleich 1:0 in Führung. Erst kurz vor der Pause konnten die Wülflinger ihrerseits einer der zahlreichen Chancen verwerten und man ging mit einem 1:1 in die Pause.

Doch gleich nach Wiederanpfiff kam die übliche Schwäche der Wülflinger zum tragen und man geriet gleich mit dem ersten Einsatz wieder in Rücklage. Nun endlich schien man sich aber auf seine Stärken zu besinnen und ging im eigenen Drittel konsequenter an die Arbeit. Als Resultat kamen die Speedys zu immer weniger Torchanchen und der Spielaufbau wurde präziser und effizienter. Auch die Chancenauswertung verbesserte sich und schnell hatte man den Rückstand nicht nur aufgeholt sondern ging auch in Führung.

Die Wülflinger liessen sich nun das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen und das Schlussresultat von 7:2 war entpsrechend verdient.

Der HC Wülflingen bedankt sich bei seinen Fans und wünscht gute Gesundheit und eine schöne Sommerpause!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.