Niederlage gegen das Team Bülach

Die Wülflinger verlieren ihr erstes Spiel in dieser Saison gegen das Team Bülach

Mit dem Team Bülach trafen die Wülflinger auf einen neuen Gegner. Trotz dieses Umstandes war das Spiel von Anfang an voller Dynamik, ohne grosses Abtasten oder Abwarten. Die Wülflinger hatten grosse Mühe sich im gegnerischen Drittel festzusetzen und konnten die eigene Verteidigung zu wenig mit eigenen Angriffen entlasten. Entsprechend hoch war der Druck der Bülacher vor dem eigenen Tor und Torwart Sommer musste immer wieder brenzlige Situationen entschärfen.

Die Wülflinger brachten sich zusätzlich durch Strafen selber in Bedrängnis und kurz nach Ablauf einer solchen Strafe konnte das Team Bülach in Führung gehen.

Die Wülflinger fanden nach diesem Treffer keine schnelle Antwort und die Bülacher blieben die spielbestimmende Mannschaft. Das Spiel fand hauptsächlich im Wülflinger-Drittel stand und die Angriffe der Heimmannschaft kamen selten und teilweise wenig koordiniert zu Stande. Trotzdem versuchte man sich durch Moral zurück in das Spiel zu kämpfen und konnte endlich den lang ersehnten Anschlusstreffer erzielen.

Obwohl man nun vermehrt zu Chancen kam, blieb Bülach am Drücker und baute die Führung aus und verringerte das Spieltempo, was wiederum den Wülflingern zu mehr Chancen verhalf, welche immer wieder ausgenutzt werden konnten.

Trotz guten Einsatz musste der HC Wülflingen das Spiel schlussendlich mit 5:7 gegen einen starken Gegner verloren geben.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.