Sieg für die Wülflinger im Conte Cup

Die Wülflinger gewinnen auch ihre Spiele in der zweiten Runde des Conte Cups

In der 2. Runde des Conte Cup trafen der HC Wülflingen auf die Vipers aus Weinfelden und den HC Fröschli auas Winterthur.

Gegen die Vipers starteten die Wülflinger gleich kraftvoll in die Partie. Durch konzentriertes Forechecking wurden gegnerische Angriffe gleich im Aufbau gestört und das Spiel in die gegnerische Zone verlagert. Folgerichtig wurde der HCW für seine Bemühen mit dem ersten Treffer belohnt.

Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel zeitweise etwas zerfahren, aber die Wülflinger standen in der Defensive solid und konnten sich auf Ihren Torhüter verlassen, so das am Ende ein verdienter 2:0 Sieg resultierte.

Die Fröschli gingen als Tabellenführer in den Abend. Dementsprechend motiviert wollten der HC Wülflingen nach dem ersten Spiel gleich nachlegen und die Tabellenführung an sich reissen.

Wiederum war die Startphase der Wülflinger konzentriert und stark. Wie bereits beim ersten Spiel war auf die erste Linie Verlass und so brachte diese den HCW in Führung. Trotz energischem Widerstand und stellenweise druckvollen Phasen brachten die Fröschli nur ein Tor zustande (auch dank einem Pfostentreffer in der Schlussphase). Diesem Tor standen dessen 4 vom HC Wülflingen gegenüber.

So stehen die Neulinge nach 2 Spieltagen an der Tabellenspitze, sowohl Punkte-, wie auch Strafenmässig.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.